Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Wir haben den Glauben an die Liebe und die Hoffnung auf Leben nie aufgegeben!

Ich bin jetzt seit fünf Jahren mit meinem Mann verheiratet. Mein Mann und ich wünschten uns seit zwei Jahren ein gemeinsames Kind, aber es klappte einfach nicht.
Meine Temperaturkurve war in Ordnung und ich hatte regelmäßige Eisprünge. Nach einem Spermiogramm stellten wir fest, dass das Problem bei meinem Mann lag. Aufgrund der geringen Anzahl an Spermien, war die Möglichkeit auf natürlichem Weg schwanger zu werden sehr gering. Meine Gynäkologin verwies mich in die Kinderwunsch-Klinik STERIGNOST. In der Beratung wurde mir eine ICSI empfohlen. Nach erfolgreicher Hormonstimulation konnten acht Eibläschen entnommen werden. Zur gleichen Zeit wurde das Sperma meines Mannes im Labor aufbereitet und die Eizellen damit befruchtet. Zum Glück konnten sechs Eizellen befruchtet werden, zwei davon wurden rücktransferiert, der Rest eingefroren. Der erste Versuch klappte leider nicht, aber der nächste Versuch. Und tatsächlich wurde ich mit Zwillingsmädchen schwanger.

Wir haben den Glauben an die Liebe und Hoffnung auf Leben nie aufgegeben.
Viel Glück, unendlich viel Kraft und ganz viel Erfolg wünschen wir allen Paaren, die den gleichen Weg vor sich haben oder gerade begehen.

Vielen Dank an das gesamte Team der Kinderwunschklinik STERIGNOST!

Christian & Sarah & Anna & Lena
 
 
 

Von Träumen, die Wirklichkeit wurden

Glückliche Eltern machen Mut

Unser Wunschkind!

Da sich unser sehnlichster Wunsch, Eltern zu werden, über lange Zeit nicht erfüllt hat, ergriffen wir die Möglichkeit, mittels IVF-Behandlung Eltern zu werden.
Weiterlesen

Unser Kind!

Es ist eine enorme Belastung, sagt die Erfahrung.
Es ist das größte Glück, sagt die Liebe.
Es ist unser Kind, sagen wir.

Weiterlesen

Soll wirklich niemals ein Kind "Mama" zu mir sagen?

Sechs Jahre lang versuchte ich schwanger zu werden, aber es wollte nicht klappen.
Weiterlesen