Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Gründe für Kinderlosigkeit bei der Frau

Bei der Frau können u. a. folgende Ursachen für Kinderlosigkeit auftreten: Störung der Eizellreifung, Eileiterbedingte Unfruchtbarkeit, Endometriose, Veränderungen der Gebärmutter und des Gebärmutterhalses, Polyzystisches Ovar (PCO);
Störung der Eizellreifung
Dies ist eine hormonelle Fehlfunktion in den Eierstöcken. Der Menstruationszyklus einer Frau wird durch eine Vielzahl von Hormonen gesteuert. Stehen die Hormone in einem Ungleichgewicht zueinander, kann sowohl die Eizellreifung als auch der Eisprung oder die Bildung des Gelbkörpers negativ beeinflusst werden. Wenn das Gelbkörper-Hormon nicht ausreichend vorhanden ist, kann es zu keiner Schwangerschaft kommen.

Eileiterbedingte Unfruchtbarkeit
Durch die Eileiter kommen die Samenzellen zum Ei und die befruchteten Eier in die Gebärmutterhöhle. Wenn sie verklebt oder verschlossen sind, kann der Transport der Eizellen erschwert oder unmöglich sein.

Endometriose
Unter Endometriose versteht man das Vorkommen von Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter. Diese Wucherungen können in der Bauchhöhle, in den Eierstöcken oder in den Eileitern vorkommen und somit die Empfängnis wesentlich erschweren.

Veränderungen der Gebärmutter und des Gebärmutterhalses
Durch Vernarbungen von Operationen oder Entzündungen kann die Fortpflanzung erschwert sein. Myome (Muskelknoten) in der Gebärmutter können Unfruchtbarkeit und Fehlgeburten verursachen.

Polyzystisches Ovar (PCO)
Infertilität kann auch durch das Auftreten von Zysten in den Eierstöcken ausgelöst werden. Diese häufig vorkommende Stoffwechselstörung geht oft mit einem erhöhten Anteil männlicher Hormone einher.
 
 
 

Von Träumen, die Wirklichkeit wurden

Glückliche Eltern machen Mut

Unser Wunschkind!

Da sich unser sehnlichster Wunsch, Eltern zu werden, über lange Zeit nicht erfüllt hat, ergriffen wir die Möglichkeit, mittels IVF-Behandlung Eltern zu werden.
Weiterlesen

Unser Kind!

Es ist eine enorme Belastung, sagt die Erfahrung.
Es ist das größte Glück, sagt die Liebe.
Es ist unser Kind, sagen wir.

Weiterlesen

Soll wirklich niemals ein Kind "Mama" zu mir sagen?

Sechs Jahre lang versuchte ich schwanger zu werden, aber es wollte nicht klappen.
Weiterlesen