Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Zeitraffersystem

(engl. Time-lapse)
Diese Technik wurde entwickelt um für Kinderwunsch-Paaren die Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen.
Die Eizellen werden nach der Befruchtung in ein innovatives Laborgerät (Inkubator) gegeben. In dem Inkubator befinden sich Kameras, die ohne Eingriffe in die Umgebungsbedingungen, Bilder von den Embryonen anfertigen können. Das Zeitraffersystem erstellt einen Film, der es Embryologen ermöglicht, zahlreiche Eigenschaften der Embryonenentwicklung über den gesamten Zeitraum zu beobachten. Jede Veränderung kann mittels dieser Zeitrafferaufnahmen (Time-lapse) sofort beobachtet werden. Aufgrund der detaillierten Bilddokumentation kann eine Selektion der Embryonen nach morphologischen Kriterien (Gestalt und Form) vorgenommen werden. Nur die bestentwickelten Embryonen werden rücktransferiert.
  
Diese Technologie stellen wir unseren PatientInnen zur Verfügung um die Chance einer Schwangerschaft zu erhöhen. Unsere PatientInnen erhalten die Bildaufnahmen, von der Zellteilung bis zum Zeitpunkt der Rücktransfers.
 
 
 

Von Träumen, die Wirklichkeit wurden

Glückliche Eltern machen Mut

Unser Wunschkind!

Da sich unser sehnlichster Wunsch, Eltern zu werden, über lange Zeit nicht erfüllt hat, ergriffen wir die Möglichkeit, mittels IVF-Behandlung Eltern zu werden.
Weiterlesen

Unser Kind!

Es ist eine enorme Belastung, sagt die Erfahrung.
Es ist das größte Glück, sagt die Liebe.
Es ist unser Kind, sagen wir.

Weiterlesen

Soll wirklich niemals ein Kind "Mama" zu mir sagen?

Sechs Jahre lang versuchte ich schwanger zu werden, aber es wollte nicht klappen.
Weiterlesen