Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Suprecur Nasenspray

Bitte entnehmen Sie Ihre tägliche Dosis für das Nasenspray Suprecur Ihrem Stimulationsprotokoll. Für gewöhnlich beginnen Sie jedoch mit 2 Hüben dreimal täglich. 2 Hübe bedeutet: 1 Sprühstoß pro Nasenloch. Die Sprühstöße morgens, mittags und abends sollten in Intervallen von von ca. 8 Stunden erfolgen. So könnten Sie Ihre 2 Hübe zum Beispiel täglich um 7:00, 15:00 und 22:00 Uhr verabreichen. Wenn Sie dann mit den Hormonspritzen beginnen verringert sich die tägliche Dosis von Suprecur in der Regel auf einen einzelnen Sprühstoß dreimal täglich. Wann dieser Zeitpunkt erreicht ist, entnehmen Sie bitte Ihrem Stimulationsprotokoll. Hierbei spielt es keine Rolle, in welches Nasenloch Sie diesen Sprühstoß inhalieren.

Nach 8-14 Tagen Therapie mit Suprecur muss Ihre Regelblutung eingetreten sein, sonst kann in Folge nicht mit dem Hormonspritzen begonnen werden. Falls Sie den Spray tagsüber in Ihrer Handtasche transportieren, achten Sie bitte darauf, dass er sich in der Schutzverpackung befindet und aufrecht verstaut wird um eventuelles Ausrinnen zu verhindern.
 
 
 

Von Träumen, die Wirklichkeit wurden

Glückliche Eltern machen Mut

Unser Wunschkind!

Da sich unser sehnlichster Wunsch, Eltern zu werden, über lange Zeit nicht erfüllt hat, ergriffen wir die Möglichkeit, mittels IVF-Behandlung Eltern zu werden.
Weiterlesen

Unser Kind!

Es ist eine enorme Belastung, sagt die Erfahrung.
Es ist das größte Glück, sagt die Liebe.
Es ist unser Kind, sagen wir.

Weiterlesen

Soll wirklich niemals ein Kind "Mama" zu mir sagen?

Sechs Jahre lang versuchte ich schwanger zu werden, aber es wollte nicht klappen.
Weiterlesen