Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Spontanzyklus: Zurück zur Natur

Jede 10. Frau ist ein sogenannter "low responder", das heißt trotz hochdosierter Gabe von Hormonen entwickeln sich nur 1- 4 Eibläßchen. Die ovarielle Reserve der betroffenen Frau ist vermindert.
Statt nun die Eierstöcke mit noch höheren Hormongaben vergeblich dazu zu zwingen mehr Follikel heranreifen zu lassen, ist es sinnvoller, einen Schritt zurück zu treten, um in einem natürlichen unstimulierten oder nur ganz leicht stimulierten Zyklus eine einzige Eizelle zu gewinnen.
Diese Eizelle ist meist morphologisch und in ihrer Befruchtungsfähigkeit den Eizellen aus hochdosierten Zyklen überlegen. Wissenschaftlichen Studien haben außerdem bewiesen, dass die genetische Ausstattung und Entwicklungskompetenz der im Spontanzyklus gewonnenen Eizellen verbessert ist.

Vorteile:
  • In den Zyklen bei denen eine reife Eizelle gewonnen werden konnte ist die Schwangerschaftsrate mindestens doppelt so hoch wie bei stimulierten low-respondern.
  • Man muß weniger bis keine Medikamente nehmen, die Nebenwirkungen von Hormonen fallen weg.
  • Die Eizelle hat ganz alleine alle Zuwendung des Eierstocks (Hormone, Ernährung) genossen, und sich dadurch optimal entwickelt. Die Genetik ist verbessert.

Nachteile:
  • Es erfordert viel Zusammenarbeit mit dem Arzt. Der Zyklus muß genau beobachtet werden um den optimalen Zeitpunkt für die Follikelpunktion zu bestimmen. (Ultraschall, Blutabnahmen zur Bestimmung der Hormonwerte, und ggf. eine Urin -Sticktest zur LH- Bestimmung). 
  • Geduld ist ebenfalls gefragt: es kann vorkommen, dass nicht in jedem Zyklus eine Eizelle gewonnen werden kann. Dann heißt es nicht verzagen, denn die optimale Eizelle kommt bestimmt und dann stehen die Erfolgschancen sehr gut
 
 
 

Von Träumen, die Wirklichkeit wurden

Glückliche Eltern machen Mut

Unser Wunschkind!

Da sich unser sehnlichster Wunsch, Eltern zu werden, über lange Zeit nicht erfüllt hat, ergriffen wir die Möglichkeit, mittels IVF-Behandlung Eltern zu werden.
Weiterlesen

Unser Kind!

Es ist eine enorme Belastung, sagt die Erfahrung.
Es ist das größte Glück, sagt die Liebe.
Es ist unser Kind, sagen wir.

Weiterlesen

Soll wirklich niemals ein Kind "Mama" zu mir sagen?

Sechs Jahre lang versuchte ich schwanger zu werden, aber es wollte nicht klappen.
Weiterlesen