Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Kryokonservierung von Samen

Bei Tumorpatienten, die sich einer Strahlen - oder Chemotherapie unterziehen müssen, verringert sich die Fruchtbarkeit gravierend oder geht völlig verloren.
Auch wenn einem im Augenblick der Diagnose andere Dinge durch den Kopf gehen, sollte man daran denken, dass es eine Möglichkeit gibt, nicht völlig auf genetisch eigene Kinder zu verzichten, wenn die Krankheit erstmal überstanden ist. Deshalb ist es wichtig, nach der Diagnose so rasch wie möglich und vor Beginn der Srahlen- oder Chemotherapie, eine Samenprobe im Institut abzugeben, die dann für viele Jahre kryokonserviert werden kann.
 
 
 

Von Träumen, die Wirklichkeit wurden

Glückliche Eltern machen Mut

Unser Wunschkind!

Da sich unser sehnlichster Wunsch, Eltern zu werden, über lange Zeit nicht erfüllt hat, ergriffen wir die Möglichkeit, mittels IVF-Behandlung Eltern zu werden.
Weiterlesen

Unser Kind!

Es ist eine enorme Belastung, sagt die Erfahrung.
Es ist das größte Glück, sagt die Liebe.
Es ist unser Kind, sagen wir.

Weiterlesen

Soll wirklich niemals ein Kind "Mama" zu mir sagen?

Sechs Jahre lang versuchte ich schwanger zu werden, aber es wollte nicht klappen.
Weiterlesen